Danke!


Am 18.5. endet die Elternzeit von Heidi Klinger und sie ist wieder zurück in der Gemeindearbeit unserer Kirchgemeinde. Während der letzten drei Jahre war sie fast ausschließlich im Pfarramt tätig, während die Gemeindekreise vertreten wurden. Nur der Kükenkreis zählte weiterhin zu ihren Aufgaben während der Elternzeit.


Ein besonderer Dank geht an alle, die die Vertretungen in den Gemeindekreisen übernahmen: Dörte Seckel, die im ersten Jahr die Christenlehre und die Zwergenkirche leitete. Falk Schubert und Elisabeth Arnstadt, die diese beiden Gruppen weiterführten. Gloria Junghans, die die Junge Gemeinde betreute und Pfrn Dr. Rabe, die die Frauenarbeit zu der ihren machte.
Natürlich darf auch ein Dank an unsere Jugendleiter Hendrik und Laura und das ehrenamtliche Kindergottes-dienstteam nicht fehlen, das immer treu den Kindern sonntags Geschichten aus der Bibel näher bringt.

Ab Mai ist Heidi Klinger wieder für all diese Kreise und Gruppen mit einem Stundenumfang von zehn Wochenstunden beschäftigt.