Veranstaltungen

 
Sonntag, 13. Januar 2019

Die Geburt im Stall war nicht nur ein Traum. Die Geschichte Jesu ging weiter, langsam erst und unbemerkt. Und doch: Er war ein Mensch von Gottes Geist. Der Erste Sonntag nach Epiphanias steht ganz im Zeichen der Taufe Jesu. Sie steht am Beginn seines Wirkens. In ihr bekennt sich Gott zu Jesus: Dieser Mensch ist mein geliebter Sohn, er hat meinen Geist. Ermutigend das Wort aus alter Zeit: Er, der das Schwache nicht niedertritt, er, der das geknickte Rohr nicht abbricht, kommt von Gott. Er ist Gottes Wahl. Selbst wenn er nach weltlichen Maßstäben Schwäche zeigt. Wer in seinem Geist lebt, wer auf ihn getauft ist, der ist Gottes Kind.