Aus dem Kirchenvorstand

Glocken rufen zum Frieden - ein Rückblick

Der Kirchenvorstand hat sich über die rege Beteiligung der Gemeinde zum Glockenabend im Januar sehr gefreut.

Der Rückblick hat deutlich gemacht, welch großartiges Projekt wir mit der Glockenerneuerung gemeinsam umgesetzt haben. Wir erwarten demnächst die endgültige Bauabnahme.

Vielen Dank an dieser Stelle nochmals allen, die größere und kleinere Summen für die Finanzierung dieses Projektes gespendet haben!
Vom Regionalkirchenamt Chemnitz haben wir bislang noch keine Rückmeldung wegen des endgültigen Standorts der alten Glocken erhalten. Den mangelnden Informationsfluss in den vergangenen Monaten bedauern wir als Kirchenvorstand sehr.

Bezüglich des Verbleibs der alten Glocken hoffen wir, dass wir nach Abwägung aller Argumente zu einer Entscheidung gelangen werden, mit der auch die
alten Glocken einen Betrag zum Frieden in unserer Gesellschaft leisten, zu dem das neue Geläut uns miteinander auffordert