Vor 90 Jahren, im Sommer 1928,

beendete Pfarrer Rüdiger Alberti seinen Pfarrdienst in Ellefeld und ging an die Markuskirche in Chemnitz. Sein Name wird mit dem Bau unserer Lutherkirche untrennbar verbunden bleiben.

Vor 40 Jahren, im August 1978,

wurde Pfarrer Horst Franke krankheitsbedingt in den vorzeitigen Ruhestand verabschiedet. Nach Kriegsende war das Ehepaar Franke aus ihrer schlesischen Heimat vertrieben worden und hatte in Falkenstein ein neues Zuhause gefunden.

1978, vor vierzig Jahren,

beschloss der Kirchenvorstand, ein neues Instrument für den Gemeindesaal im Pfarrhaus anzuschaffen.

Unser damaliger Kantor Günter Helbig, selbst Mitglied im Kirchenvorstand, informierte darüber, dass das vorhandene Harmonium auf Grund seines Alters - es wurde in den 1930er Jahren angeschafft - kaum noch bespielbar ist.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok