Andacht März 2018

Gedanken zum Monatsspruch März 2018

Jesus Christus spricht: „Es ist vollbracht!“ (Joh 19,30)

Karfreitag handelt von einem

 

Dem wird die Schuld aufgeladen.

Der nimmt sie auf sich.

Der weicht nicht aus.

Der weicht nicht ab vom Weg, auch wenn der ihn in den Tod führt.

 

Karfreitag erinnert uns an einen

 

Der wird verhöhnt.

Dem wird die blutige Krone aufgesetzt.

Der wird verurteilt.

Der schweigt.

 

 

Karfreitag erzählt uns von einem

 

Der trägt sein Kreuz.

Der trägt sein Kreuz wie ein Zeichen, das himmelwärts weist.

Der weicht nicht ab vom Weg.

Der trägt den Tod, unser Leid, uns wie einen Bruder.

 

(Thomas Hirsch-Hüffel)