Allianzgebetswoche 2023 Plakatentwurf v2

Neue Tonanlage in der Lutherkirche

Vielleicht haben Sie es schon gehört. Irgendwie klingen unsere Predigten in letzter Zeit klarer: Für die Ellefelder Lutherkirche wollten wir die technische Ausstattung so verbessern, dass v.a. ältere Gemeindeglieder wieder besser am Gemeindeleben teilhaben können. Deshalb haben wir das veraltete Mischpult samt veralteter Mikrofone  ersetzt und erweitert..

Die bisherige Anlage wurde in den Jahren 1992 und 1994 eingebaut. Die Technik war inzwischen sehr störanfällig. Außerdem hatten wir bisher bei Konzerten, Krippenspiel, Osterspiel etc. keine Möglichkeit für eine akustische Verstärkung, da unsere vorhandenen Mikrofone lediglich die direkte Ansprache durch eine Person ermöglichen. 

Das neue Mischpult erlaubt die Verbindung der wenigen noch nutzbaren Mikrofone mit den neuen. 

Die Kosten für die Erneuerung waren jedoch zu hoch, um sie aus Gemeindemitteln zu finanzieren. Darum sind wir sehr dankbar über die Förderrung durch die LEADER-Region "Sagenhaftes Vogtland" in Höhe von 80 % der Kosten für unsere neue Tonanlage, ca. 7.600 €, die uns bewilligt wurden.

mikros

mischpult

Handfunk

rack

csm Logo RGB e637152cfc

SMUL LO EPLR CMYK RZ

 

Zuständig für die Durchführung der ELER-Förderung im Freistaat Sachsen ist das Staatsministerium für Energie, Klimaschutz, Umwelt und Landwirtschaft, Referat Förderstrategie, ELER-Verwaltungsbehörde.

Ausschreibung 1

ausschreibung2

 

Aus dem Amtsblatt der EVLKS vom 15.7. / Nummer 13/2022 A128 

Offene Kirche

„Kleinstinfrastruktur im Wander- und Pilgerland Sachsen“ ermöglicht 

Seit 2 Jahren haben wir unsere Kirche regelmäßig geöffnet. Meist in Verbindung mit einem gemeindepädagogischen Angebot oder einer Ausstellung.

Die Menschen nehmen dieses Angebot gut an und entdecken auf diese Weise unsere Lutherkirche Ellefeld.

Durch den neuen Prospektständer ist es nun möglich, Informationen zur Kirche, zur Kirchgemeinde aber auch andere aktuelle Dinge ansprechend und konzentriert auszulegen und Gemeinde und Gäste gleichermaßen zu informieren.

Die beiden Beachflags weisen Besucher schon von außen auf die geöffnete Kirche mit unserem Gemeindeleitspruch „Kirche vor Ort – offen für alle“ hin und die Leute werden neugierig und merken, dass die Kirche auch belebt ist und kein stilles Denkmal.

motto

 

beide flags vor der Kirche

Dieses PRojekt wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom sächsischen Landtag beschlossenen Haushalts.

Joomla Social Extensions

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.